Die Zeitschrift exklusiv für
die Care-Gastronomie.

Unilever Food Solutions

Effizient gegen Mangelernährung

Die Probleme in Heim- und Krankenhausküchen sind vielfältig, die Lösungen oft einfach. Das zeigt Unilever Food Solutions in seinem Uni-Kit Krankenhäuser, Kliniken & Heime, das jetzt um einen Konzept- und Rezeptfolder für den Bereich „Effizienz“ erweitert wird.

Foto: Unilever Food SolutionFoto: Unilever Food SolutionVerpflegungsManagement, 31.12.2012 – Bei der Auswahl des richtigen Hauses spielt für Senioren und Patienten die Essensqualität eine immer größere Rolle, gleichzeitig steigt aber auch der Kostendruck in den Küchen. Um Krankenhäuser und Heime dabei zu unterstützen, die Verpflegung auf das gewünschte Niveau zu bringen, Essensreste zu vermeiden und einer Mangelernährung durch nicht schmeckende Speisen vorzubeugen, hat Unilever Food Solutions einen neuen Konzept- und Rezeptfolder herausgebracht.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Debic

Besonderer Marken-Auftritt

“Debic, immer etwas Besonderes” lautet die neue Markenbotschaft die das Unternehmen in kürze einführen möchte. Küchenchefs, Restaurantleiter und Bäcker sollen zukünftig stärker von den Produktkenntnisse und Markterfahrungen des Unternehmens profitieren.

VerpflegungsManagement, 27.12.2012 - Professionelle Küchenchefs, Restaurantleiter und Bäcker sind Hauptzielgruppe des neuen Marken-Auftritts von Debic. Das neue Versprechen “Debic. Immer etwas Besonderes.” basiert auf der langjährigen Kompetenz in der Entwicklung ständig verbesserter Produkte und Verpackungen. Für die Zukunft hat sich das Unternehmen das Ziel gesetzt, seine Produktkenntnisse und die internationalen Markterfahrungen wesentlich stärker einzubringen.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Foodeducation

Lafer Schule Lecker

Im November startete im Gymnasium am Römerkastell in Bad Kreuznach ein Pilotprojekt für eine ebenso gesunde wie zukunftsweisende Schulverpflegung. Das Projekt Foodeducation von Johan Lafer wurde im Bereich der Großkücheneinrichtung von Fachplaner Willi Neisen und Großküchenausstatter Thomas Wendling unterstützt.

VerpflegungsManagement, 12.11.2012 – Ein großer Bahnhof wurde aufgefahren, um das neue Schulverpflegungs-Projekt zu feiern. So traten beispielsweise mit zwei ihrer Hits die Prinzen auf und sorgten für große Unterhaltung beim zahlreichen Publikum aus Politik und Schule. Aber auch die Presse war mit Funk, Fernsehen und Print vertreten – darunter auch die GastroSpiegel-Redaktion. In Bad Kreuznach konnten die Medien live erleben, was es heißt, wenn ein prominenter Fernsehkoch mit großem Aufwand ein vorbildliches Pilotprojekt auf die Beine stellt.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Intergastra 2014

Trends zum Leben erwecken

Für die Stuttgarter Fachmesse Intergastra soll es 2014 weiter steil bergauf gehen. Die 100.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche werden gefüllt mit Innovationen und Erfolgsrezepten aus allen relevanten Bereichen des Gastgewerbes – das ist der Wunsch der Veranstalter.

VerpflegungsManagement, 31.10.2012 - „Die Fachmesse erweitert zum vierten Mal in Folge die Ausstellungsfläche und belegt erstmals alle neun Hallen des 2007 erbauten Messegeländes“, erklärt Ulrich Kromer, Geschäftsführer der Messe Stuttgart. „Wir bieten den Besuchern somit einen klaren Standortvorteil und schaffen mit jeder Veranstaltung weiteren Raum für Innovationen, indem wir unsere Themengebiete kontinuierlich ausbauen.“

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Rational

Hochmodernes Trainingscenter

Die Rational AG investiert 6,5 Millionen Euro in den Ausbau ihres Unternehmenssitzes im bayerischen Landsberg. Auf einer Geschossfläche von 3.000 Quadratmetern werden somit Kapazitäten für ein neues Trainingscenter und Büroflächen geschaffen.

VerpflegungsManagement, 30.10.2012 - Auf dem Gelände des dritten Werkes der Rational AG im Frauenwald wird derzeit das neue Gebäude errichtet. Im Erdgeschoss entstehen auf einer Fläche von 450 Quadratmetern vier neue, hochmoderne Trainingscenter für theoretische Schulungen und praktische Kochanwendungen. Ein automatisches Trennwandsystem ermöglicht zusätzlich Großveranstaltungen mit bis zu 190 Teilnehmern.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Mediadaten

Aktuelle Mediadaten VerpflegungsManagement 2017

weiter

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontakt

Ausgabe verpasst?

Lesen Sie alte Ausgaben online als E-Paper.

weiter