Die Zeitschrift exklusiv für
die Care-Gastronomie.

Meiko

Erneuter Umsatzrekord

Meiko hat 2012 sein Umsatzvolumen auf 260 Millionen Euro steigern können und damit einen neuen Rekord in der 85-jährigen Unternehmensgeschichte erzielt. Meiko Maschinenbau und 23 Tochterunternehmen in aller Welt mit mehr als 1.800 Mitarbeitern trugen dazu bei.

VerpflegungsManagement, 05.03.2013 - In Offenburg, dem Stammsitz und bedeutendsten Fertigungsstandort, konnten ein Auftragseingang von 164 Millionen und ein Umsatz von 166 Millionen (+ 4%) erzielt werden. 1.050 Mitarbeiter haben dazu beigetragen. Der Inland-Auftragseingang Spülmaschinen stieg um fast zwei Millionen auf mehr als 46 Millionen Euro.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

GfK

Symptome werden oft falsch gedeutet

Das Marktforschungsinstitut GfK hat im Auftrag der Unternehmensgruppe Dr. Schär eine Studie zum Thema Gluten Sensitivity durchgeführt. Daraus geht hervor, dass viele Deutsche die Symptome nicht richtig zu deuten wissen.

VerpflegungsManagement, 28.02.2013 - Einem Großteil der Deutschen ist immer noch unbekannt, dass Symptome wie Bauchschmerzen oder Übelkeit unter anderem auch auf Gluten Sensitivity hinweisen können. Das hat jetzt eine repräsentative Studie unter 1.000 Befragten des Nürnberger Marktforschungsunternehmens GfK im Auftrag der Unternehmensgruppe Dr. Schär herausgefunden. Demnach wird Gluten vom Großteil der Befragten noch nicht für Symptome wie beispielsweise Blähungen, Müdigkeit, Durchfall, Bauch-, Kopf- oder Gliederschmerzen in Betracht gezogen. Lediglich rund acht Prozent gaben an, diese Beschwerden auch mit einer Unverträglichkeit gegenüber Gluten in Zusammenhang zu bringen.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

SV Group

Weiterer Ausbau des Care Catering

Die Flensburger Unternehmensgruppe Coavia GmbH & Co KG ist mehrheitlich in den Besitz des Schweizer Gastronomie- und Hotelleriekonzerns SV Group AG übergegangen. Mit dieser Beteiligung stärkt die SV Group ihre Kompetenz und Angebotspalette im Geschäftsfeld Care.

VerpflegungsManagement, 13.02.2013 - Der Schweizer Gastronomie- und Hotelleriekonzern SV Group hat sich per 1. Januar 2013 mit 70 Prozent an der Coavia GmbH & Co. KG mit Sitz in Flensburg beteiligt. Die restlichen 30 Prozent werden weiterhin vom bisherigen Alleingesellschafter Michael Klinzmann gehalten. Im Einklang mit ihrer Strategie, das Geschäftsfeld Care gezielt zu stärken, baut die SV Group durch den Kauf der Coavia ihre Kompetenz auch in diesem Marktsegment weiter aus.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

GV-Barometer

Mehr Budget für Investitionen

Für 2013 steht den Betrieben der Gemeinschaftsverpflegung laut aktuellem GV-Barometer ein höheres Investitionsbudget zur Verfügung als im Vorjahr. In den Betrieben steht außerdem die Frage im Vordergrund, wie das Wegwerfen von Lebensmitteln noch weiter reduziert werden kann.

VerpflegungsManagement, 10.01.2013 – Insgesamt 51 Prozent der von Wolfgang Irrgang im Auftrag der Internorga befragten GV-Betriebe wollen 2013 investieren. Das sind sechs Prozente weniger als im Vorjahr und sieben Prozent weniger als 2011. An erster Stelle stehen dabei Ausstattungen zum Kochen und allgemeine Ausstattungen (Bestecke, Geschirr). Größere Anschaffungen planen 44 Prozent der GV-Entscheidungsträger, sieben Prozent weniger im Vergleich zum letzten Jahr.Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Unilever Food Solutions

Effizient gegen Mangelernährung

Die Probleme in Heim- und Krankenhausküchen sind vielfältig, die Lösungen oft einfach. Das zeigt Unilever Food Solutions in seinem Uni-Kit Krankenhäuser, Kliniken & Heime, das jetzt um einen Konzept- und Rezeptfolder für den Bereich „Effizienz“ erweitert wird.

Foto: Unilever Food SolutionFoto: Unilever Food SolutionVerpflegungsManagement, 31.12.2012 – Bei der Auswahl des richtigen Hauses spielt für Senioren und Patienten die Essensqualität eine immer größere Rolle, gleichzeitig steigt aber auch der Kostendruck in den Küchen. Um Krankenhäuser und Heime dabei zu unterstützen, die Verpflegung auf das gewünschte Niveau zu bringen, Essensreste zu vermeiden und einer Mangelernährung durch nicht schmeckende Speisen vorzubeugen, hat Unilever Food Solutions einen neuen Konzept- und Rezeptfolder herausgebracht.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Mediadaten

Aktuelle Mediadaten VerpflegungsManagement 2017

weiter

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontakt

Ausgabe verpasst?

Lesen Sie alte Ausgaben online als E-Paper.

weiter