Die Zeitschrift exklusiv für
die Care-Gastronomie.

Anuga 2015

Komplett belegt, hervorragend besetzt

Im Oktober 2015 werden in Köln rund 6.800 Aussteller aus aller Welt zum Gipfeltreffen der internationalen Ernährungswirtschaft erwartet, der Anuga. Bereits jetzt zeichnet sich ein starkes und internationales Ausstellerprofil ab.

VerpflegungsManagement, 12.06.2015 - Die Anuga vom 10. bis 14. Oktober 2015 in Köln verzeichnet in allen 10 Fachmessen ein hervorragendes Anmeldeergebnis. Wenige Monate vor Beginn ist die weltweit größte und wichtige Businessplattform für die internationale Ernährungswirtschaft ausgebucht. Erwartet werden erneut rund 6.800 Anbieter aus etwa 100 Ländern. Die Anuga belegt das komplette Kölner Messegelände, also 284.000 Quadratmeter Bruttoausstellungsfläche. Alle zehn Fachmessen innerhalb der Anuga zeigen ein starkes und internationales Ausstellerprofil, was nicht zuletzt durch die Teilnahme zahlreicher Key-Player unterstrichen wird. Neue Länderbeteiligungen bringen noch mehr Vielfalt und Internationalität nach Köln. Zur letzten Messe 2013 kamen rund 155.000 Fachbesucher aus 187 Ländern.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich
Frauenforum-Foodservice

Starke Frauen mit starken Themen

„Wir brauchen mehr weibliche Energie in unseren Führungsebenen“, lautete die Botschaft des 2. Frauenforum-Foodservice in Frankfurt am Main. Bei der Veranstaltung trafen sich erfolgreiche Top-Managerinnen und Unternehmerinnen aus der Ernährungs-und Gastro-Branche. Sie sprachen über gastronomische Trends, Kind und Karriere sowie Frauen und Männer im Vergleich.

VerpflegungsManagement, 05.05.2015 - Energiegeladen waren sowohl die Teilnehmerinnen als auch das Programm des 2. Frauenforum-Foodservice am 23. April 2015 in Frankfurt am Main. Insgesamt 170 interessierte Frauen fanden sich ein, um von Top-Managerinnen wie Steffi Haubold, Geschäftsführerin bei McDonald’s oder Stavroula Ekoutsidou, Country Ikea Food Managerin zu lernen. Annette Mützel, Inhaberin von Foodservice Solutions und Vorsitzende des Frauennetzwerk-Foodservice war begeistert: „Ich freue mich, dass unser Thema immer mehr Gehör findet. Der Tag war sehr erfolgreich für uns als Initiative und wir haben gesehen, dass wir mit dem Frauennetzwerk den Austausch über Frauen in Führungspositionen fördern können und so mehr Solidarität unter uns Frauen schaffen.“

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich
Transgourmet

Das Messe-Hoch im Norden

Transgourmet lädt in Zusammenarbeit mit mehr als 150 seiner Lieferanten zur Fachmesse am 23. April 2015 nach Bremen. In Messehalle 5 präsentiert sich den Besuchern aus Gastronomie, Care und Betriebsgastronomie ein vielschichtiges Waren- und Dienstleistungsspektrum. Ein informatives Rahmenprogramm mit Vorträgen zu aktuellen Branchenthemen ergänzt den Auftritt.

VerpflegungsManagement, 31.03.2015 - Mit den vier Eigenmarken „Premium“, „Quality, „Economy“ sowie „Ursprung“ präsentiert Transgourmet unter anderem sein Private Label-Portfolio in unterschiedlichen Preis- und Qualitätsstufen, das kontinuierlich weiter ausgebaut wird. Auch maritime Gaumenfreuden erwarten die Besucher: Darunter „Pulled Salmon“ am Stand von Transgourmet Seafood - heißgeräucherte Stremellachsflocken, die jüngst einen der „Seafood Stars“ auf dem 3. Fischwirtschaftsgipfel in Hamburg errangen.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich
Internorga 2015

Vorsprung weiter ausgebaut

Die Internorga hat laut vorläufigem Schlussbericht ihren Vorsprung als internationale Leitmesse weiter ausgebaut. Unzählige Premieren und neues Rahmenprogramm konnten die Besucher in Hamburg begeistern.

VerpflegungsManagement, 19.03.2015 - Trendschmiede, Innovationspool und Branchentreffpunkt - die größte Internorga aller Zeiten war ein voller Erfolg! Vom 13. bis 18. März präsentierten hier auf 100.000 Quadratmetern rund 1.300 Aussteller aus 25 Nationen ihre Produktneuheiten und sorgten für einen einzigartigen Marktüberblick. Zur europäischen Leitmesse reisten die Besucher international und aus ganz Deutschland an. Hier trafen sich große und kleine Gastronomiebetriebe, Großcaterer, Hoteliers, Händler, Planer, Bäcker – kurzum: alle, die im Außer-Haus-Markt unterwegs sind.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich
Hoga Nürnberg 2015

65 Jahre Branchentrends in Nürnberg

Gesteigerte Qualität und konstant hohe Besucherzahlen ließen die Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie & GV 2015 mit einer erfolgreichen Bilanz enden. Besucher, Aussteller und Veranstalter ziehen zum 65-jährigen Hoga-Jubiläum ein positives Fazit.

VerpflegungsManagement, 26.02.2015 – Die Besucherzahl der Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie & GV blieb 2015 auf hohem Niveau: An vier Messetagen kamen rund 35.500 Besucher ins Nürnberger Messezentrum, um sich über Trends, Innovationen und Angebote der Branche zu informieren. Sowohl der Anteil der Fachbesucher (93 %) als auch der Entscheider konnte in diesem Jahr gesteigert  werden. Mehr Geschäftsführer, Pächter oder Franchise-Nehmer, mit ausschlaggebendem Einfluss auf Einkaufs- und Beschaffungsentscheidungen, trugen zum Messeerfolg der Aussteller bei. Ein Großteil der 680 Aussteller signalisierte bereits jetzt die Teilnahme an der Hoga 2017.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

Mediadaten

Aktuelle Mediadaten VerpflegungsManagement 2018

weiter

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontakt

Ausgabe verpasst?

Lesen Sie alte Ausgaben online als E-Paper.

weiter