Die Zeitschrift exklusiv für
die Care-Gastronomie.

VKK-Herbstakademie 2017
Für weniger Stress im Alltag
Was muss die Küchenleitung wissen, um die Verpflegungsabteilung planvoll zu organisieren und durchdacht zu leiten? Diese und weitere Fragen beantwortet die VKK-Herbstakademie Ende Oktober.

VerpflegungsManagement, 19.09.2017 – Am 24. und 25. Oktober 2017 veranstaltet der Verband der Küchenleitung (VKK) seine diesjährige Herbstakademie in Wiesbaden. In mehreren Workshops geben neun Referenten nützliche Anregungen und Impulse, um berufliche Aufgaben besser bewältigen und erfolgreicher gestalten zu können.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich
Dänischer Fachverband der Land- und Ernährungswirtschaft
Dänemark und Deutschland im Gespräch
Der Dänische Fachverband der Land- und Ernährungswirtschaft lädt am 27. Oktober Betriebe der Gemeinschaftsverpflegung sowie des Großhandels aus Dänemark und Deutschland zu einer Dialogveranstaltung über den Einsatz von Bio-Lebensmitteln in der Gemeinschaftsgastronomie ein. In der „Trendküche und Club“ der Satdt Hamburg soll unter anderem darüber diskutiert werden, wie Ökologie und Ökonomie gleichwertig berücksichtigt werden können.

VerpflegungsManagement, 19.09.2017 – Aktuell gibt es in Dänemark 2000 Betriebe der Gemeinschaftsverpflegung, die das 30 Prozent - Bio-Siegel für Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie tragen. Die Zusammenarbeit zwischen Gemeinschaftsgastronomie und Großhandel hat entscheidend zu dieser Entwic-lung beigetragen. Die Denk- und Lösungsansätze, die zu diesem Erfolg führten, sollen auch in Hamburg erläutert werden.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich
NRW kocht mit Bio
Grundlage für besseren Austausch
Ende Juni trafen sich rund 50 Akteure der Außer-Haus-Branche Nordrhein Westfalens zur zweiten Vernetzungsveranstaltung der Initiative „NRW kocht mit Bio.“ Zentrales Themawar die Beschaffung von Bio-Lebensmitteln.

VerpflegungsManagement, 20.07.2017 – Diskussionen, Austausch und Vernetzung – darum ging es bei der zweiten Veranstaltung der Initiative „NRW kocht Bio“. Die Kampagne des Bundesministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen spricht alle Akteure des Bio-Außer-Haus-Marktes in NRW an.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich
Netzwerk Culinaria
Trendige Tour
Bestes Bikerwetter auf dem Weg zu 18 Top-Locations: Rund 35 GV-Manager aus Studierendenwerken, Kliniken und Betriebscasinos tourten auf der Trendtour von Netzwerk Culinaria und dem Studierendenwerk Hamburg zwei Tage zu Hamburger Szenegastronomien und GV-Küchen.

VerpflegungsManagement, 18.07.2017 – 18 verschiedene Stationen in der Hamburger Szenegastronomie gab es für die Teilnehmer der diesjährigen Trendtour von Netztwerk Culinaria und dem Studierendenwerk Hamburg. Auch Besuche von GV-Küchen standen auf dem Programm. Dabei ging es schräg zur Sache.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich
Kompetenzzentrum für Ernährung
„Wo kommt mein Essen her?“
Beim Fachsymposium der fünften Bayerischen Ernährungstage beleuchteten die Referenten in ihren Vorträgen die zentrale Frage „Wo kommt mein Essen her?“ aus unterschiedlichen Blickwinkeln, stellten aktuelle Studien sowie Verbraucherumfragen vor und berichteten von internationalen Leuchtturmprojekten.

VerpflegungsManagement, 27.06.2017 – „Die Resonanz auf unsere Einladung aus der Fachwelt war enorm“, resümiert Rainer Prischenk, Leiter des Kompetenzzentrums für Ernährung (Kern). Dies habe gezeigt, dass man mit dem diesjährigen Motto der Ernährungstage den Nerv der Zeit exakt getroffen habe. Die Frage „Wo kommt mein Essen her?“ beschäftige aktuell alle Meinungsführer, Multiplikatoren und Wissenschaftler der Ernährungs- und Lebensmittelbranche. Die Vorträge des Fachsymposiums konnten dazu neue Impulse geben.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

Mediadaten

Aktuelle Mediadaten VerpflegungsManagement 2018

weiter

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontakt

Ausgabe verpasst?

Lesen Sie alte Ausgaben online als E-Paper.

weiter