Die Zeitschrift exklusiv für
die Care-Gastronomie.

SV Group

Weiterer Ausbau des Care Catering

Die Flensburger Unternehmensgruppe Coavia GmbH & Co KG ist mehrheitlich in den Besitz des Schweizer Gastronomie- und Hotelleriekonzerns SV Group AG übergegangen. Mit dieser Beteiligung stärkt die SV Group ihre Kompetenz und Angebotspalette im Geschäftsfeld Care.

VerpflegungsManagement, 13.02.2013 - Der Schweizer Gastronomie- und Hotelleriekonzern SV Group hat sich per 1. Januar 2013 mit 70 Prozent an der Coavia GmbH & Co. KG mit Sitz in Flensburg beteiligt. Die restlichen 30 Prozent werden weiterhin vom bisherigen Alleingesellschafter Michael Klinzmann gehalten. Im Einklang mit ihrer Strategie, das Geschäftsfeld Care gezielt zu stärken, baut die SV Group durch den Kauf der Coavia ihre Kompetenz auch in diesem Marktsegment weiter aus.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Bürger

Italien im hohen Norden

Bürger steht in erster Linie für schwäbische Spezialitäten. In diesem Jahr beweist das Unternehmen auf der Internorga, dass es noch mehr kann und präsentiert italienische Pastaspezialitäten.

VerpflegungsManagement, 13.02.2013 - Im Fokus des Messeauftrittes stehen die italienischen Pastaprodukte in zwei Produktlinien. Diese unterscheiden sich vor allem in ihren Herstellungsverfahren - wassergegart und dampfgegart. Die dampfgegarten Pastaspezialitäten sind eine Besonderheit auf dem Pasta-Markt, weil sie es trotz des gefrorenen Frischteiges erlauben, die Pasta auf den Punkt bissfest zu garen. Sie nehmen zudem erst beim Kochen Wasser auf und sind damit sehr ergiebig. Die dampfgegarte Pasta gibt es in vielen unterschiedlichen Varianten. Auf der Internorga präsentiert Bürger unter anderem den aktuellsten Neuzugang „Tortellini Pomodoro-Mozzarella".

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Temp-Rite

Harmonie zwischen Ökologie und Ökonomie

Nachdem Temp-Rite mit der Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008 die Einhaltung des Qualitätsmanagements nachgewiesen hat, folgt nun die Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001:2009.

VerpflegungsManagement, 07.02.2013 - Mit der erneuten Zertifizierung unterstreicht Temp-Rite, dass Umweltschutz ernst genommen und eine tragbare, nachhaltige Harmonie zwischen Ökologie und Ökonomie angestrebt wird, um heute und in Zukunft verantwortungsvoll wirtschaften zu können. Die Einhaltung rechtlicher Belange, sowie umweltrelevanter Aspekte sind Teil des Qualitäts- und Umweltbewusstseins und gehören zur Aufgabe jedes Temp-Rite Mitarbeiters.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Vandemoortele

Ausgezeichnete Backwaren

DLG prämiert insgesamt neun süße Backwaren-Spezialitäten.

VerpflegungsManagement, 06.02.2013 - In der aktuellen Prämierung der Deutschen Gesellschaft für 2013 schafften es gleich neun Produkte des Backwarenherstellers Vandemoortele den Sprung aufs Siegertreppchen. DLG-Medaillen in Gold gab es dieses Jahr unter anderen für den Vandemoortele Schoko-Donut, die Donut-Kissen mit Himbeer- und Apfelfüllung, den Knusper-Plunder, die Butter-Nuss-Schnecke, den Aprikosen- und den Kokos-Kuchen.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Hügli

Umsatz nicht wie erwartet

Die Umsatzentwicklung im Geschäftsjahr 2012 entsprach nicht den Erwartungen von Hügli. Auch ein Bruttomargenverlust aufgrund gestiegener Rohstoffpreise schwächt die Ertragskraft. Für 2013 ist man dennoch zuversichtlich, den Umsatz wieder moderat steigern und die Ertragskraft erhöhen zu können.

VerpflegungsManagement, 05.02.2013 – Bereits im ersten Halbjahr 2012 sah sich Hügli mit einer Verlangsamung des Umsatzwachstums konfrontiert und das dritte Quartal lag deutlich unter dem Vorjahresergebnis. Positive Zuwachsraten zeigte dann jedoch das vierte Quartal, so dass das Unternehmen den Rückgang im Spätsommer als Einmaleffekt betrachtet. Stark divergierende Entwicklungen ergaben sich in Bezug auf die Vertriebs-Divisionen.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Mediadaten

Aktuelle Mediadaten VerpflegungsManagement 2017

weiter

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontakt

Ausgabe verpasst?

Lesen Sie alte Ausgaben online als E-Paper.

weiter