Die Zeitschrift exklusiv für
die Care-Gastronomie.

Netzwerk Culinaria

Mit Profis an die Töpfe und in die Praxis

Netzwerk Culinaria bietet für Köche und Küchenleiter vom 27. bis 28. November 2014 den neuen Workshop Prozessoptimierung im Schulungszentrum Coesfeld an. Die Fortbildung wird von der Wihoga Dortmund fachdidaktisch unterstützt und empfohlen.

VerpflegungsManagement, 10.09.2014 - Abläufe, Prozesse und diverse Produktionsweisen, alles das wird praxisnah an Themeninseln und mit moderner Gerätetechnik vermittelt. Die Teilnehmer testen verschiedene Arbeits- und Regenerationstechniken, lernen angepasste Rezepturen von Convenience-Produkten kennen und beurteilen die Speisen per Degustation und im Hygiene-Check. Auf der Agenda stehen außerdem aktuelle Themen wie Allergenkennzeichnung, Hygienemanagement, Schnellkühlen und Warenwirtschaftssysteme - und wie immer Netzwerken unter Kollegen.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

Drucken

Unilever Food Solutions

Lebensmittel harmonisch kombinieren

Köche machen es ständig... Doch was ist Foodpairing wirklich? Hinter Foodpairing, neudeutsch für Lebensmittel-Kombinationen, steckt keine neue Kochtechnik, sondern das Wissen über Lebensmittel und deren Zusammensetzung. Bei der Master Class im Chefmanship Centre von Unilever Food Solutions lernen Köche von Profis, wie Lebensmittel optimal zusammengesetzt werden.

VerpflegungsManagement, 05.09.2014 - Welche Lebensmittel passen gut zusammen? Um dies beantworten und dabei neue Geschmackserlebnisse kreieren zu können, muss man die einzelnen Zutaten genau kennen. So erschließen sich neue Möglichkeiten und Ideen, etwas bisher Undenkbares miteinander zu kombinieren. Bei der Master Class Foodpairing lernen die Teilnehmer das ganze Spektrum der Lebensmittel kennen: von den Inhaltsstoffen über den Geschmack bis hin zu Aroma und Textur. Ziel ist es, harmonische oder kontrastierende Speisen zu komponieren und damit für neue, beeindruckende Geschmackserlebnisse zu sorgen.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

Drucken

Netzwerk Culinaria

Allergene richtig kennzeichnen

Netzwerk Culinaria lädt am 23. Oktober 2014 gemeinsam mit dem Kooperationspartner Soft & Hard zu dem hochaktuellen Praxisworkshop „Richtige Allergenkennzeichnung in Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung" ein.

VerpflegungsManagement, 27.08.2014 - In dem Tagesseminar erfahren Verantwortliche, wie sie korrekt und einfach zugleich die Kennzeichnung von Allergenen in Speisen vornehmen können. Diese ist ab dem 13. Dezember 2014 EU-weite Pflicht. Referentin Doris Beyer von Soft & Hard zeigt, wie man ein Allergenmanagementsystem installiert, wie Köche an die notwendigen Informationen kommen, welche davon auf Speisekarten oder Infoblättern aufzubringen sind und wie geeignete Software die Arbeit vereinfacht.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

Drucken

S&F

Zukunftsstrategien im modernen Verpflegungsmanagement

In 2014 setzt die S&F-Group ihre Workshop-Reihe in Kooperation mit MUT Management fort. Veranstaltungsorte sind in diesem Jahr Augsburg, Wolfsburg und Hamm.

VerpflegungsManagement, 07.03.2014 - Um im Wettbewerb bestehen zu können, sind unternehmerische Ausrichtung und marktorientierte Gastronomiekonzepte in Betrieben der Gemeinschaftsverpflegung unumgänglich. Lösungsansätze sollten aus Sicht eines integrierten Verpflegungskonzeptes vermittelt und durch Verknüpfung zentraler Erfolgsfaktoren transparent gemacht werden. Wie dies gelingt, erläutern Experten der GV im Rahmen der Workshops „Zukunftsstrategien im Modernen Verpflegungsmanagement", die von der S&F-Group gemeinsam mit MUT Management veranstaltet werden.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

Drucken

PEG

Vegetarische Gemeinschaftsverpflegung

Am 1. April 2014 findet in München-Oberschleißheim ein Küchenleiter-Fachtreffen der Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft PEG statt. Im Vordergrund stehen die eng miteinander verwandten Themen Nachhaltigkeit und vegetarische Gemeinschaftsverpflegung.

VerpflegungsManagement, 04.03.2014 - Eingeladen zu der Tagung sind leitungsverantwortliche Beschäftigte in Küchen, Küchenleiter/innen und/oder ihre Stellvertreter/innen, aber auch interessierte Teilnehmer aus den Wirtschaftsabteilungen ihrer Häuser sowie Hauswirtschafter/innen.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

Drucken

Mediadaten

Aktuelle Mediadaten VerpflegungsManagement 2018

weiter

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontakt

Ausgabe verpasst?

Lesen Sie alte Ausgaben online als E-Paper.

weiter