Die Zeitschrift exklusiv für
die Care-Gastronomie.

Anuga 2013

Führende Businessplattform für die Ernährungswirtschaft

Auch in diesem Jahr positioniert sich die Anuga als wichtigste und größte Foodmesse der Welt: Mit einem klaren Messekonzept, einer ebenso vielseitigen wie international besetzten Ausstellerbeteiligung und einem hochkarätigen fachlichen Rahmenprogramm.

VerpflegungsManagement, 18.03.2013 - „10 Fachmessen unter einem Dach" - mit diesem Messekonzept setzt die Anuga Maßstäbe. Zehn Fachmessen gliedern die weltweit größte Messe für Nahrungsmittel und Getränke übersichtlich nach Themen und Branchen und bringen in ihrem jeweiligen Umfeld nationale und internationale Anbieter zusammen - von kleinen und mittelständigen Unternehmen bis hin zu Marktführern. Der ausgezeichnete Anmeldestand zur Anuga 2013, die vom 5. bis 9. Oktober 2013 in Köln stattfindet, erstreckt sich über alle zehn Fachmessen. Die Hallen sind bereits nahezu komplett belegt. Zur Verfügung steht der Anuga das komplette Kölner Messegelände, dies sind 284.000 Quadratmeter Bruttoausstellungsfläche in elf, teilweise mehrgeschossigen, Hallen.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

Drucken

Internorga 2013

Beste Stimmung bei Ausstellern und Besuchern

Die Internorga hat ihre Anziehungskraft als Leitmesse des gesamten Außer-Haus-Marktes einmal mehr bestätigt. Die Fachlichkeit der Besucher begeisterte die Aussteller, die ihrerseits mit innovativen Angeboten überzeugten.

VerpflegungsManagement, 13.03.2013 - Die Maxime der Leitmesse war auch in diesem Jahr, die vielfältigen Trends in der Angebotspalette der Aussteller aufzuzeigen und zusätzliche Möglichkeiten der Inspiration zu schaffen. Viele nutzten die Internorga zur erstmaligen Vorstellung ihrer Neuheiten. Und auch die von der Messe neu konzipierten Plattformen wie das Trendforum Pink Cube oder die LiquID Bar für Trendspirituosen, die Skywalk Tafel und die Wine Tasting Area wurden bestens angenommen. Insgesamt haben mehr als 1.200 Unternehmen aus dem In- und Ausland auf der Internorga ihre Produkte, Dienstleistungen und Konzepte für den gesamten Außer-Haus-Markt präsentiert.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

Drucken

Hogatec 2014

Messe Essen und Dehoga sagen Hogatec in Essen ab

Die Fachmesse Hogatec wird 2014 nicht stattfinden. Messe Essen und der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband Dehoga (Bundesverband und Landesverband NRW) verständigten sich gemeinsam auf diesen Schritt.

VerpflegungsManagement, 06.03.2013 - „Die Absage ist uns nicht leicht gefallen", so Egon Galinnis, Geschäftsführer der Messe Essen. „Aber trotz Lobes von vielen Seiten zur Premierenveranstaltung im Herbst vergangenen Jahres haben sich zu wenige wichtige potenzielle Aussteller und Dienstleister für eine Weiterführung der Veranstaltung ausgesprochen. Die Signale aus dem Markt respektieren wir, deswegen haben wir uns gemeinsam mit dem Dehoga zu diesem auch für uns bedauernswerten Schritt entschieden."

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

Drucken

Internorga 2013

Vielfältiges Rahmenprogramm

Auch in diesem Jahr stehen auf der Internorga zahlreiche Premieren und Highlights an. Neue Präsentationsflächen und Impulsgeber ergänzen bewährte Angebote.

VerpflegungsManagement, 16.02.2013 - Auf der gläsernen Brücke zwischen den A- und B-Hallen dokumentiert die Skywalk Tafel von Freitag bis Sonntag die Angebotsvielfalt in Sachen Table Top. Diese Tafel mit 120 Gedecken wird ausgestattet von namhaften Ausstellern und verrät, was gerade bei Geschirr, Gläsern, Besteck und Bestuhlung angesagt ist. Daneben erwarten die Besucher zahlreiche weitere Highlights auf der Internorga.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

Drucken

Gäste 2013

Risotto Exklusiv

Gleich zwei kulinarische Kämpfe werden dieses Jahr im Rahmen der Gäste 2013 ausgefochten. Die Fachmesse für Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung hat sich neben dem Internationalen Leipziger Preis für Köche (ILPK) noch ein weiteres Highlight ausgedacht.

VerpflegungsManagement, 08.01.2013 – Bereits zum elften Mal fordert der ILPK internationale Akteure dazu heraus, mit einem Menü gegeneinander anzutreten. Ein Teamleiter, ein Jungkoch und ein Azubi treten als Team zusammen gegen eine zweite Mannschaft an. Vom 14. Bis 17. September 2013 findet zur Gast 2013 die praktische Endrunde statt. In einer "Gläsernen Küche" s werden die Speisen live vor den Augen der Juroren und des interessierten Publikum zubereitet. Im Menü stehen ein Begrüßungshappen passend zu Radeberger Pilsner, ein Hauptgang mit Kalb sowie ein Dessert als Variation von Auflauf und Pudding oder Crème.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

Drucken

Mediadaten

Aktuelle Mediadaten VerpflegungsManagement 2017

weiter

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontakt

Ausgabe verpasst?

Lesen Sie alte Ausgaben online als E-Paper.

weiter