Die Zeitschrift exklusiv für
die Care-Gastronomie.

Temp-Rite

Harmonie zwischen Ökologie und Ökonomie

Nachdem Temp-Rite mit der Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008 die Einhaltung des Qualitätsmanagements nachgewiesen hat, folgt nun die Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001:2009.

VerpflegungsManagement, 07.02.2013 - Mit der erneuten Zertifizierung unterstreicht Temp-Rite, dass Umweltschutz ernst genommen und eine tragbare, nachhaltige Harmonie zwischen Ökologie und Ökonomie angestrebt wird, um heute und in Zukunft verantwortungsvoll wirtschaften zu können. Die Einhaltung rechtlicher Belange, sowie umweltrelevanter Aspekte sind Teil des Qualitäts- und Umweltbewusstseins und gehören zur Aufgabe jedes Temp-Rite Mitarbeiters.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Vandemoortele

Ausgezeichnete Backwaren

DLG prämiert insgesamt neun süße Backwaren-Spezialitäten.

VerpflegungsManagement, 06.02.2013 - In der aktuellen Prämierung der Deutschen Gesellschaft für 2013 schafften es gleich neun Produkte des Backwarenherstellers Vandemoortele den Sprung aufs Siegertreppchen. DLG-Medaillen in Gold gab es dieses Jahr unter anderen für den Vandemoortele Schoko-Donut, die Donut-Kissen mit Himbeer- und Apfelfüllung, den Knusper-Plunder, die Butter-Nuss-Schnecke, den Aprikosen- und den Kokos-Kuchen.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Hügli

Umsatz nicht wie erwartet

Die Umsatzentwicklung im Geschäftsjahr 2012 entsprach nicht den Erwartungen von Hügli. Auch ein Bruttomargenverlust aufgrund gestiegener Rohstoffpreise schwächt die Ertragskraft. Für 2013 ist man dennoch zuversichtlich, den Umsatz wieder moderat steigern und die Ertragskraft erhöhen zu können.

VerpflegungsManagement, 05.02.2013 – Bereits im ersten Halbjahr 2012 sah sich Hügli mit einer Verlangsamung des Umsatzwachstums konfrontiert und das dritte Quartal lag deutlich unter dem Vorjahresergebnis. Positive Zuwachsraten zeigte dann jedoch das vierte Quartal, so dass das Unternehmen den Rückgang im Spätsommer als Einmaleffekt betrachtet. Stark divergierende Entwicklungen ergaben sich in Bezug auf die Vertriebs-Divisionen.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Sodexo

Vegetarische Kinderfreude

Dass vegetarische Gerichte nicht langweilig sind und gut schmecken, soll eine Aktion von Sodexo jetzt Schülern beweisen.

VerpflegungsManagement, 30.01.2013 – Wie lecker und vielfältig vegetarische Gerichte sein können, soll ein Aktionspaket von Sodexo den jungen Gästen zeigen. An drei Aktionstagen werden Schüler herzlich zu der Aktion „Heute esse ich vegetarisch“ eingeladen, um ihnen Lust auf ausgewogenes Essen ohne Fleisch zu machen. Neben den vegetarischen Gerichten hält die Aktion außerdem Dekoration mit Plakaten und Fahnenkette sowie ein „Veggi-Quiz“ mit tollen Preisen bereit. „Wir freuen uns, wenn unsere vegetarischen Menüs die Gaumen unserer jungen Gäste erfreuen können und vielleicht auch weiterhin Lust auf gesunde vegetarische Küche machen“, kommentiert Stephan Dürholt, Unternehmenssprecher von Sodexo, die Aktion.

DruckenE-Mail

Frischli

Größe auf Kundenwunsch

Der Mousse-Pudding von Frischli wird nun mit drei Kilogramm anstatt vier Kilogramm angeboten. Grund dafür ist eine verstärkte Nachfrage aus dem Bereich der Gastronomie.

VerpflegungsManagement, 29.01.2013 – Frischli ist bestrebt die Anforderungen und Bedürfnisse der Profi-Köche zu berücksichtigen und Kundenwünsche direkt aufzugreifen, um sie im Produktangebot umzusetzen. Deshalb gibt es den Mousse-Pudding ab Februar 2013 mit drei Kilogramm Eimerinhalt statt wie bisher mit 4 Kilogramm. Der Preis des Puddings wird so umgerechnet, dass der Kilopreis der gleiche bleibt und auch die Rezeptur bleibt bestehen.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Mediadaten

Aktuelle Mediadaten VerpflegungsManagement 2017

weiter

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontakt

Ausgabe verpasst?

Lesen Sie alte Ausgaben online als E-Paper.

weiter