Die Zeitschrift exklusiv für
die Care-Gastronomie.

Burgi's

Transparenz statt illegaler Preisabsprache

Gegen zahlreiche Abpack-Betriebe für Kartoffeln ergingen in den vergangenen Tagen Bußgeldbescheide wegen illegaler Preisabsprachen. Das Unternehmen Burgi's distanziert sich nun offiziell von diesen Betrieben.

VerpflegungsManagement, 14.05.2013 - Zwischen den führenden Abpack-Betrieben für Kartoffeln sollen laut Medienberichten illegale Preisabsprachen stattgefunden haben. Neun Unternehmen wurden vom Bundeskartellamt bereits durchsucht, gegen fünf weitere Betriebe wurden schriftliche Bußgeldbescheide eingeleitet. Laut Medienberichten sollen sich 80 bis 90 Prozent der großen Abpack-Betriebe auf Beträge verständigt haben, die sich in konstant hohen Preisen für Kartoffeln widergespiegelt haben. Die Burgi's GmbH, kartoffelverarbeitendes Unternehmen in Familienbesitz, distanziert sich von den verdächtigten Abpack-Betrieben.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Deutsches Tiefkühlinstitut

Frostiger Anuga-Partner

Das Deutsche Tiefkühlinstitut (Dti) und die Anuga bauen ihre Partnerschaft aus und nutzen Synergien im Rahmen der Fachmessen Anuga Frozen Food und Anuga FoodService.

VerpflegungsManagement, 08.05.2013 - Ab 2013 ist das Deutsche Tiefkühlinstitut (Dti) exklusiver Partner der Anuga. Die Vereinbarung betrifft insbesondere die Zusammenarbeit im Rahmen der Anuga Frozen Food und der Anuga FoodService, zwei der zehn Fachmessen unter dem Dach der Anuga. Das Dti wird demnach die Veranstalter der Anuga bei der Konzeption, Organisation und Durchführung der beiden Fachmessen beraten und unterstützen. Zur kommenden Anuga vom 5. bis 9. Oktober 2013 werden rund 6.700 Anbieter aus etwa 100 Ländern erwartet.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Eulen/Dussmann

Gemeinsamer Service in 35 Ländern

Die Group Eulen und die Dussmann Group haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, mit der beide Dienstleister ihr Serviceangebot für integriertes Facility-Management in 35 Ländern bündeln.

VerpflegungsManagement, 06.05.2013 - „Das Ländercluster von Group Eulen ergänzt sich ideal mit unserem. Gemeinsam können wir multinationalen Unternehmen nun in einem Vertrag Dienstleistungen aus einer Hand mit integriertem Angebot anbieten, mit eigener Wertschöpfung und einheitlich hohem Qualitätsniveau", sagt Dirk Brouwers, Vorstandsvorsitzender der Dussmann Group. Die Kunden profitieren von einem optimierten Verwaltungsaufwand und internationalen Standards.Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Winterhalter

Gesamtsystem im Mittelpunkt

Die Winterhalter Deutschland GmbH hat ihre Homepage komplett neu gestaltet. Das frische Design sorgt für eine noch einfachere und schnellere Navigation.

VerpflegungsManagement, 30.04.2013 - „Mit dem neuen Web-Auftritt stellen wir das Gesamtsystem in den Mittelpunkt. Zu einem perfekten Spülergebnis gehören neben der Spülmaschine auch die richtige Chemie, die passende Wasseraufbereitung und das Zubehör", erläutert Geschäftsführer Ralph Winterhalter.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Lekkerland

Strategische Neuausrichtung ohne Osteuropa

Die Lekkerland Gruppe stellte sich 2012 mit der Strategie „Convenience 2020 - Agenda for Success" neu auf und legte den Fokus auf das Kerngeschäft Deutschland. Auf dieser Basis strebt das Unternehmen die Trennung vom Segment Osteuropa an.

VerpflegungsManagement, 29.04.2013 - 2012 war für Lekkerland ein Jahr des Übergangs. Der Großhändler hat die neue Unternehmensstrategie „Convenience 2020 - Agenda for Success" entwickelt, um die Gruppe bis zum Jahr 2020 neu auszurichten. Die Strategie zielt auf die Etablierung eines einheitlichen, nachhaltigen und ökonomisch erfolgreichen Geschäftsmodells in allen Landesgesellschaften mit einem wesentlichen Fokus auf dem Kerngeschäft - den Großhandel von Produkten für die Unterwegsversorgung für Systemkunden (inkl. Tankstellen) und Regionalkunden.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Mediadaten

Aktuelle Mediadaten VerpflegungsManagement 2018

weiter

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontakt

Ausgabe verpasst?

Lesen Sie alte Ausgaben online als E-Paper.

weiter