Die Zeitschrift exklusiv für
die Care-Gastronomie.

VdK

Steinmeier ehrt Nachwuchsköche

Ein großer Teil der Arbeit von Köchevereinen ist die der Nachwuchsgewinnung und -ausbildung. Um die jungen Kochkünstler zu motivieren, am Ball zu bleiben, rief der Verein der Köche der Hauptstadt 2001 den Jugend Creative-Cup ins Leben.

VerpflegungsManagement, 23.04.2013 - Auch in diesem Jahr kamen wieder neun Jungköche in Berlin zusammen um beim zwölften Jugend Creative-Cup vor einer erlesenen Jury ihr Können am Herd zu demonstrieren. Veranstalter war wie immer der Verein der Köche der Hauptstadt in enger Zusammenarbeit mit Unilever Food Solutions und der IHK Berlin. Erstmals beteiligte sich auch die AOK mit dem Programm „future for us" als Partner an der Veranstaltung.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Rewe

Aus Foodservice wird Transgourmet

Um der Bearbeitung der gastronomischen Märkte zukünftig deutlich mehr Schlagkraft verleihen zu können, präsentiert sich Transgourmet Deutschland, der Spezialist für Foodservice und Cash & Carry, als ein gemeinsames Unternehmen und stärkt dabei die beiden operativen Einheiten - unter einer gemeinsamen Führung.

VerpflegungsManagement, 22.04.2013 - Unter der Dachmarke Transgourmet Deutschland stehen künftig die Vertriebsmarken Transgourmet (Foodservice) und Fegro/Selgros (Cash & Carry). Die bisherige Vertriebsmarke Rewe-Foodservice wird nicht weitergeführt, sondern firmiert ab 1. Januar 2014 unter Transgourmet. Die beiden Vertriebsmarken bleiben dabei operativ selbstständige Bereiche, um die jeweiligen Stärken noch weiter konsequent ausbauen zu können. Den Vorsitz der gemeinsamen Geschäftsführung bildet ab 1. Januar 2014 die Doppelspitze Frank Seipelt und John Matthew.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Hügli

Weniger Ertrag, dennoch positiver Ausblick

Das Geschäftsjahr 2012 lag deutlich unter den Erwartungen von Hügli. Geschuldet ist dies unter anderem den schwierigen Absatzmärkten in Europa und den steigenden Rohstoffpreisen. Für 2013 zeigt sich das Schweizer Unternehmen jedoch positiv gestimmt.

VerpflegungsManagement, 19.04.2013 - Hügli sah sich bereits im ersten Halbjahr 2012 mit einer Verlangsamung des Umsatzwachstums konfrontiert, welches in ein unerwartet schlechtes und massiv unter Vorjahr liegendes 3. Quartal mündete. Das 4. Quartal 2012 zeigte jedoch wieder positive Zuwachsraten, so dass das Unternehmen den Rückgang im Spätsommer als Einmaleffekt betrachtet. Der ausgewiesene Umsatz sank von 332,0 Millionen im Vorjahr auf 324,8 Millionen Schweizer Franken im Geschäftsjahr 2012.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Moguntia

Die Pasta-Saison kann beginnen

Nach der Überarbeitung der Bouillons und Suppen in den vergangenen zwei Jahren präsentiert Moguntia pünktlich zur Pasta-Saison die komplett überarbeitete Palette der Cuisinor-Pastasaucen.

VerpflegungsManagement, 18.04.2013 - Gemäß dem Motto "soviel Geschmack wie möglich, so wenig Zusatzstoffe wie nötig", verzichten Moguntia bei allen Pastasaucen der Linie Cuisinor auf Geschmacksverstärker und sogar auf Hefeextrakt. Durch den Einsatz hochwertiger und moderner Rohstoffe ist es gelungen, den typischen italienischen Geschmack authentisch darzustellen.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Pariserve Fachtagung 2013

Zukunftsorientierte Lösungsansätze

Am 10. Und 11. Juni 2013 veranstaltet Pariserve die Fachtagung 2013 unter dem Motto „Zukunft Ernährung - Kulinarisch und gesund?!". Die Veranstaltung richtet sich an Entscheider aus sozialen Organisationen und Fachleute aus der Praxis.

VerpflegungsManagement, 17.04.2013 - Miteinander ins Gespräch kommen, zukunftsweisende Ernährungskonzepte kennen lernen und von praxisrelevantem Know-how profitieren. Im Mittelpunkt der Pariserve Jahresfachtagung 2013 im Esperanto Hotel in Fulda stehen Themen aus Ernährung und Verpflegung, jeweils mit Blick auf die spezifischen sozialen Arbeitsfelder. Die Vortragenden, Wissenschaftler, Experten und Workshopleiter sind auf ihren Fachgebieten ausgewiesen und stehen für spannende Vorträge und Workshops, lebendige Diskussionen und praxisorientierte Ansätze.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Mediadaten

Aktuelle Mediadaten VerpflegungsManagement 2018

weiter

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontakt

Ausgabe verpasst?

Lesen Sie alte Ausgaben online als E-Paper.

weiter