Die Zeitschrift exklusiv für
die Care-Gastronomie.

Vegetarierbund Deutschland
Namensänderung
Der Vebu (Vegetarierbund Deutschland) hat seinen Namen in Pro-Veg Deutschland geändert. Damit wird er ein Teil von Pro-Veg International, der ersten weltweit tätigen Ernährungsorganisation, die sich für die pflanzliche Lebensweise einsetzt.

VerpflegungsManagement, 29.08.2017 – „Mit Pro-Veg setzen wir uns – wie bisher der Vebu – dafür ein, eine vegetarisch-vegane Ernährung so vielen Menschen wie möglich als attraktive Alternative zugänglich zu machen", sagt Sebastian Joy, Vebu-Geschäftsführer und Pro-Veg-Mitbegründer. Neu ist, dass sich Pro-Veg nicht nur in Deutschland, sondern weltweit für den Rückgang des Konsums tierischer Produkte einsetzt.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Mediadaten

Aktuelle Mediadaten VerpflegungsManagement 2017

weiter

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontakt

Ausgabe verpasst?

Lesen Sie alte Ausgaben online als E-Paper.

weiter