Die Zeitschrift exklusiv für
die Care-Gastronomie.

Friesenkrone
Der Matjes soll rocken
Mild oder würzig, hot oder exotisch – Hauptsache er rockt, der Matjes. „Matjes rockt“ lautet das diesjährige Thema für die Matjesmeisterschaft von Friesenkrone. Bewerbungen sind bis Ende April möglich.

Jetzt bis 21. April bewerben und Friesenkrone-Matjesmeister 2017 werden – mit Ideen rund um „Matjes rockt!“ Foto: FriesenkroneJetzt bis 21. April bewerben und Friesenkrone-Matjesmeister 2017 werden – mit Ideen rund um „Matjes rockt!“ Foto: FriesenkroneVerpflegungsManagement, 18.02.2017 – „Matjes rockt!“ lautet das Thema für die 13. Friesenkrone-Matjesmeisterschaft. Gesucht werden drei Matjes-Snacks: „Hot & spicy“ für den harten Rocker, „Mild & exotisch“ für die Rockröhre und „Für den Tag danach“ als Katerfrühstück oder zum Schampus.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Chefs Culinar
Wettbewerb für kreative Köche
Die kreativste Rezeptidee zum Motto „Sweet dreams“ sucht Chefs Culinar beim großen Genuss-Contest. Zu gewinnen gibt es eine Reise.

VerpflegungsManagement, 02.02.2017 – Aufgrund des großen Erfolgs der beiden letzten Rezeptwettbewerbe veranstaltet Chefs Culinar auch in diesem Jahr wieder den großen Genuss-Contest. Gesucht werden dieses Mal die raffiniertesten und kreativsten süßen Rezepte ‑ egal ob als Vorspeise, Hauptgang, Snack oder Dessert.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Friesenkrone
Närrische Fischkreationen
Sauer macht lustig – und kreativ: Friesenkrone sucht die besten närrischen Katerrezepte. Die Aktion umfasst sechs Produkte des Fischspezialisten.

VerpflegungsManagement, 03.01. 2017 –Die Karnevalspromotion des Feinkostspezialisten umfasst die sechs Produkte Gabel Rollmöpse, Bratröllchen, Bismarckheringe, Sahne Heringsfilet, Herings-Stipp und Matjesfilet nordisch.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Kompetenzzentrum Für Ernährung
Überblick für die bayerische GV
Eine Studie des Forschungsinstitutes für biologischen Landbau zur Beschaffungssituation für bioregionale Lebensmittel in der bayerischen Gemeinschaftsverpflegung legt erstmals Faktoren fest, die die Möglichleiten und Grenzen einer bio-regionalen Versorgung aufzeigen.

VerpflegungsManagement, 07.12.2016 – Die Nachfrage nach biologisch und regional produzierten Lebensmitteln wächst - auch in der bayerischen Gemeinschaftsverpflegung (GV). In der Praxis sehen sich Küchenchefs und Verantwortliche, die regionale und nachhaltig produzierte Lebensmittel einsetzen wollen, jedoch oft mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Transgourmet
Ausgezeichnetes Seniorenprojekt
Für das Projekt „Vom Kostenfaktor zum Glücksfaktor – Einbindung von emotionalem Genuss in die Seniorenverpflegung“ erhält Transgourmet Deutschland den renommierten Politikaward 2016 in der Kategorie „Corporate-Kampagne“. Der Politikaward zeichnete am 24. November zum 14. Mal politische Projekte, strategische Kampagnen und Persönlichkeiten aus.Seniorengruppe bei der Essenszubereitung. Rechts im Bild: Martin Kölle, Leiter Vertrieb Gemeinschaftsverpflegung bei Transgourmet Deutschland und Initiator des Projekts. Foto: Caro Hoene, 2016, aus „Wir haben einfach gekocht“, Neuer Umschau Buchverlag.Seniorengruppe bei der Essenszubereitung. Rechts im Bild: Martin Kölle, Leiter Vertrieb Gemeinschaftsverpflegung bei Transgourmet Deutschland und Initiator des Projekts. Foto: Caro Hoene, 2016, aus „Wir haben einfach gekocht“, Neuer Umschau Buchverlag.

VerpflegungsManagement, 30.11.2016 – Essen in Senioreneinrichtungen wird heute häufig als rein wirtschaftlicher Faktor betrachtet, obgleich es essentiell zum Wohlbefinden beiträgt. Welcher Maßnahmen bedarf es, um ein Umdenken zu bewirken? Wie schafft man den Weg vom Kostenfaktor zum Glücksfaktor? Im Rahmen seiner Verpflegungskompetenz und vor dem Hintergrund des eigenen Nachhaltigkeitsverständnisses hat Transgourmet Deutschland mit seinem Projekt „Vom Kostenfaktor zum Glücksfaktor – Einbindung von emotionalem Genuss in die Seniorenverpflegung“ Antworten darauf gegeben.

Mehr in der aktuellen Ausgabe oder im kostenpflichtigen Internet-Abo-Bereich

DruckenE-Mail

Mediadaten

Aktuelle Mediadaten VerpflegungsManagement 2017

weiter

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontakt

Ausgabe verpasst?

Lesen Sie alte Ausgaben online als E-Paper.

weiter